Sie sind hier: Gerd Schreiner » Allgemein » 10. Mainzer Unternehmerfrühstück MITProfil

10. Mainzer Unternehmerfrühstück MITProfil

17.05.2011 | Kategorie(n): Allgemein

Am 06. Mai lud Gerd Schreiner, Landtagsabgeordneter und Vorsitzender der Mittelstandsvereinigung der Union, zum 10. Mainzer Unternehmerfrühstück MITProfil.

Gastreferent war Christopher Sitte, seit Dezember letzten Jahres Mainzer Wirtschaftsdezernent.

Primär beschäftigte sich die Diskussionsrunde mit den Vor- und Nachteilen des Zentrenkonzepts, den Möglichkeiten zur Stärkung der Innenstadt und dem künftigen Umgang mit Gewerbeansiedlungen.

„Die Konkurrenz schläft nicht, die Innenstadt muss attraktiver gestaltet werden. Alle diesbezüglichen Bemühungen (Stichwort Ludwigstraße) werden von der Mainzer Mittelstandsvereinigung mit großem Interesse verfolgt“, so Schreiner während der Veranstaltung. Die Stadt Mainz müsse dem Investor klare Rahmenbedingungen vorgeben. Die Nettoverkaufsfläche müsse richtig dimensioniert sein und gleichzeitig dürfe auch die Attraktivität einer lebendigen Stadtmitte nicht vernachlässigt werden.

Auch bezüglich der Gewerbeansiedlung sind sich die Teilnehmer einig. „Mainz lebt davon, breit aufgestellt zu sein: Dass es nicht nur Bürojobs gibt, sondern auch eine Vielzahl von mittelständischen und Großunternehmen ansässig sind. Den Unternehmen dürfen keine Steine in den Weg gelegt werden, vielmehr muss ihnen der rote Teppich ausgerollt werden“, resümiert Schreiner.

Drucken Drucken « zum vorherigen Beitrag | zum nächsten Beitrag »
CDU Rheinland-Pfalz CDU Mainz CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz
Newsletter
© neolox.de