Sie sind hier: Gerd Schreiner » Allgemein » Rundgang Universitätscampus

Rundgang Universitätscampus

03.02.2011 | Kategorie(n): Allgemein

Wie bereits bei seinem ersten Besuch im November 2010 angekündigt, haben sich der Landtagsabgeordnete Gerd Schreiner und Vertreter des Rings Christdemokratischer Studenten (RCDS) heute erneut vor Ort über den Zustand der sanitären Anlagen der hiesigen Universität erkundigt.

Schon während des Rundgangs durch die Toilettenanlagen im November zeigte sich der finanzpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion von den teilweise katastrophalen Zuständen bestürzt und appellierte an die Unileitung auf kurzfristige Verbesserung.

Die Toiletten sind noch immer in einem miserablen, einer Universität unwürdigen Zustand. Uralte, marode WC-Anlagen und mangelnde Hygiene verstärken sich. „Die Toiletten in der Zentralbibliothek, im SB II, in der Alten Mensa oder auch in der alten Chemie geben immer noch das gleiche traurige Bild wie vor drei Monaten ab“, so der Mainzer Abgeordnete. Eine, nicht mal kurzfristige, Verbesserung ist nicht in Sicht.

Gerd Schreiner fragt sich deswegen: „Wie will eine Universität für junge Wissenschaftler attraktiv sein, wenn internationale Experten bei ihren Vorträgen hinter die Kulissen schauen und entsetzt sind von den uralten WC-Anlagen? Wie interessant kann eine Uni sein, deren Studierende lieber in hessischen Hochschulbibliotheken lernen um den maroden Toilettenanlagen zu entgehen?“

„Eine gute Uni braucht mehr als nur neue Fassaden, sondern auch ordentliche Nebennutzungsflächen“, so der Finanzexperte. Dafür setzt er sich auch weiterhin ein.

Drucken Drucken « zum vorherigen Beitrag | zum nächsten Beitrag »
CDU Rheinland-Pfalz CDU Mainz CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz
Newsletter
© neolox.de