Sie sind hier: Gerd Schreiner » Allgemein » Veranstaltung mit Dr. Maria Böhmer, der Integrationsbeauftragten der Bundesregierung

Veranstaltung mit Dr. Maria Böhmer, der Integrationsbeauftragten der Bundesregierung

01.02.2011 | Kategorie(n): Allgemein

Integration wird im Sport gelebt. Aus diesem Grund fand das Gespräch unter dem Motto „ Sport verbindet Menschen & Kulturen“ mit Frau Professor Dr. Maria Böhmer, Staatsministerin im Bundeskanzleramt, im Vereinslokal des portugiesischen Fußballvereins U.D.P Mainz statt. Der U.D.P. Mainz existiert seit 1969 und ist somit einer der ersten ausländischen Vereine in Mainz. Durch seine internationale Vereinsstruktur ist er Vorbild für gelungene Integration.

Auf dieser Veranstaltung kam ich wieder einmal mit vielen Sportlern und engagierten Trainern in Kontakt. Mir ist bewusst, dass in vielen Vereinen nicht mehr nur die sportliche Aktivität im Vordergrund steht, sondern der Austausch, das Miteinander, die Kommunikation!

Trainer müssen deswegen besser in pädagogischer Hinsicht geschult werden! Auch brauchen wir mehr Hauptamtliche, um so die Mainzer Vereinslandschaft vor dem Aussterben zu bewahren. Durch die Ganztagsschulen bleibt den Schülern nur noch wenig Zeit für Bewegung. Der Sportunterricht in der Schule ist zwar wichtig, aber nicht vergleichbar mit der Mitgliedschaft in einem Verein: Nur dort kann Integration gelebt werden. Nur dort gibt es eine „Mannschaft“, ein wirkliches Zusammengehörigkeitsgefühl mit dem Ziel des Gewinnens.

Wenn uns die Integration unserer ausländischen Mitbürger wirklich am Herzen liegt, müssen wir die Mainzer Vereine fördern. Denn Integration fängt zwar im Elternhaus an, hört dort aber noch lange nicht auf.

Drucken Drucken « zum vorherigen Beitrag | zum nächsten Beitrag »
CDU Rheinland-Pfalz CDU Mainz CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz
Newsletter
© neolox.de